Das Netzwerk für den
innovativen Massivbau

Das Netzwerk für den innovativen Massivbau

In unserer Initiative arbeiten Partner:innen aus den Bereichen Bauplanung, Bauwirtschaft, Baustoffindustrie sowie Forschung und Lehre zusammen. Wir treiben Innovationen in Forschung und Entwicklung durch engere Vernetzung der Partner:innen voran. Wir beschleunigen den Einsatz neuer Technologien und Baustoffe auf den Baustellen.

Ziel 1: CO2-Einsparung

Durch CO2-reduzierte Baustoffe und optimierte Fertigungstechniken.

So minimieren wir den CO2-Ausstoß.

Es gibt viele innovative CO2-reduzierte Baustoffe und Fertigungstechniken mit deutlich verringertem CO2 Abdruck, für die wir uns einsetzen. Wussten Sie schon, dass Kalksandstein und Beton außerdem CO2 speichern? Darüber hinaus sind mineralische Baustoffe regional verfügbar. Auch kurze Transportwege verringern CO2.

Ziel 2: Nachhaltiges Ressourcen­management

Über eine hohe Recycling-Quote und intensive Wiederverwertung.

So sparen wir Ressourcen.

Zur Senkung des Ressourcen­verbrauchs ist eine Erhöhung der Recyclingquote von zentraler Bedeutung. Durch intensivierte Wiede­rverwertung regional vorhandener Rohstoffe können Transportwege verringert und die damit verbundenen Emissionen entscheidend gesenkt werden.

Ziel 3: Wissenstransfer

Durch vielseitige Informationsangebote zum innovativen Massivbau.

So sorgen wir für Wissenstransfer.

Zahlreiche Leuchtturm­projekte und Real-Labore zeigen bereits innovative Potentiale klima­schützender Bauweisen auf. Entscheidend ist nun, diese Möglichkeiten auch flächendeckend zu nutzen. solid UNIT beschleunigt den Wissens­transfer zu Planer:innen und Architekt:innen, den ausführenden Bauunternehmen, sowie in die Aus- und Weiterbildung.

„Wir bauen die Klimawende. Innovative und nachhaltige Bauweisen – verbunden mit erneuerbaren Energiequellen – bedeuten einen wichtigen Beitrag zum aktiven Klimaschutz im Gebäudesektor.“

Tobias Riffel
Vorstandsvorsitzender solid UNIT Deutschland e.V.

Das solid UNIT Netzwerk

Wir wollen einen Beitrag zum Klimaschutz leisten und das nachhaltige Bauen mit mineralischen Baustoffen fördern. Dazu haben wir uns als Vertreterinnen und Vertreter der Bauwirtschaft und der Baustoffindustrie sowie von Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Kammern zusammengeschlossen.

Deutschland
Baden-Württemberg
Bayern
solid-UNIT-karte-gruen Deutschland Baden-Württemberg Bayern

Jetzt Newsletter abonnieren!

Bleiben Sie jederzeit informiert und abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter.

zur Newsletter-Anmeldung

Beispielprojekte für innovativen Massivbau

Alle Projekte ansehen

News und Posts von solid UNIT

Landesparteitag von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Heute auf dem Landesparteitag von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN 🌻 in Landshut – #solidUNIT Bayern in angeregten Gesprächen mit Katharina Schulze, Dieter Janecek, Anton Hofreiter, Jürgen Mistol, Anne Franke und vielen weiteren!

zum LinkedIN Profil
@kathaschulze (@die_gruenen) das innovative #Ziegelwerk von @hoerlundhartmann in Dachau

solid_unit Hands on! 🧱 Wir haben heute mit @kathaschulze (@die_gruenen) das innovative #Ziegelwerk von @hoerlundhartmann in Dachau besichtigt. ▶️ Mit einigen AHA-Effekten, den natürlichen und regionalen #Lehmziegel in der Hand.

Geschäftsführer Matthias Hörl hat uns im Werk herumgeführt und gezeigt, wie sehr die CO2-Einsparung den mittelständischen Betrieb antreibt und wie das Unternehmen schon seit Jahren aktiv in der Umsetzung dieser Ziele steht – vom eigenen #Windrad 💨 bis zur Zusammenarbeit mit einem Energie-#StartUp! 💡

zum Instagram Profil
Infraleichtbeton, Kfz-Werkstatt und Wohnhaus Welden, C LBB Julia Gleiss

In Welden nahe Augsburg steht ein einzigartiges Bauwerk: Unten Kfz-Werkstatt, oben Wohnraum, umgesetzt in dem innovativen Material Infraleichtbeton mit Recycling-Anteil. Die Ulrich Reitenberger Bau GmbH hat das Gebäude realisiert und erklärt im Interview, was diesen Baustoff ausmacht und welche Vorteile er hinsichtlich der CO2-Bilanz mitbringt.

zum YouTube Channel
Ulmer Wohn- und Siedlungs-Gesellschaft mbH

Mineralische Baustoffe als Lösung für die Herausforderungen im sozialen Wohnungsbau: Am 12. Oktober 2022 findet von 13.00 bis 17.00 Uhr ein solid UNIT Web-Seminar zum Thema „Soziales Bauen“ statt.

Zu den Pressemitteilungen

Die nächsten Veranstaltungen von solid UNIT

Die diesjährige Kalksandstein Workshop Reihe widmet sich dem Thema nachhaltige Wandsysteme der Zukunft. Unter dem Motto …

Am Mittwoch, den 5.10.2022, findet ganztags der Klimaschutztag von Bauwirtschaft, Holzbau- und Stuckateurverband BW in der …

Ihre Ansprechpartner:innen von solid UNIT

Thomas Zawalski

Geschäftsführer
solid UNIT Deutschland

Telefon +49 30 20314-562
E-Mail zawalski@solid-unit.de

Alexander Rother

Netzwerk-Manager
solid UNIT Baden-Württemberg

Telefon +49 731 33775
E-Mail rother@solid-unit.de

Olaf Techmer

Netzwerk-Manager
solid UNIT Bayern

Telefon +49 89 7679-123
E-Mail techmer@solid-unit.de

Alle Ansprechpartner:Innen

Werden Sie Mitglied!

Treten Sie solid UNIT bei und gestalten Sie mit uns gemeinsam die Zukunft des Bauens.

Jetzt Mitglied werden