solid UNIT Web-Seminar „Bestandsbauten – Umnutzung, Sanierung, Erweiterung“ am 28. Juni 2022

1. Juni 2022

Gleisdreieck Berlin c Adrian Schulz

Am 28. Juni 2022 findet von 13.00 bis 17.00 Uhr ein solid UNIT Web-Seminar zum Thema „Bestandsbauten – Umnutzung, Sanierung, Erweiterung“ statt.

Erhalt oder Neubau? Vor dieser Frage stehen Investor:innen, Entwickler:innen, Architekt:innen und Stadtplaner:innen jedes Mal, wenn Sie nicht auf der „grünen Wiese“ bauen dürfen. Die Vielfalt an Entscheidungskriterien ist dabei enorm: Bausubstanz, graue Energie, Möglichkeiten der energetischen Sanierung, Erhalt des Stadtbildes, Brandschutz, Kosten etc. Die Auflistung ließe sich endlos fortführen.

solid UNIT, das Netzwerk für den innovativen Massivbau, wird in seinem Web-Seminar die Grundlagen für eine gute Entscheidungsfindung vorstellen, zwei Aspekte etwas genauer beleuchten und anschließend ein gelungenes Projekt für die Umnutzung von Bestandsbauten präsentieren: die Umgestaltung eines Parkhauses zu Wohnraum in Berlin.

Referent:innen der Veranstaltung sind unter anderem Prof. Dr. Nathalie Eßig von der Hochschule München (Sanierung oder Ersatzneubau), Thorsten Sperrle von SV Versicherungen (Brandschutz bei Umnutzung oder Erweiterung/Aufstockung), Dipl.-Ing. Heike Pfaff von Franken Maxit Mauermörtel GmbH & Co. (Dämmstoffe) sowie Jacqueline Ekteshafi von KSP Engel Berlin (Umnutzung Parkhaus zu Wohnraum).

Das solid UNIT Seminarangebot richtet sich insbesondere an Architekt:innen und Ingenieur:innen sowie an Vertreter:innen kommunaler Behörden. „Willkommen sind aber alle Bauschaffenden, die an modernen und nachhaltigen Bauweisen interessiert sind“, betonen Alexander Demharter und Thomas Möller, die Vorstandsvorsitzenden von solid UNIT Bayern und solid UNIT Baden-Württemberg. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldungen zum solid UNIT Web-Seminar

Bildrechte:  Adrian Schulz

Die solid UNIT Pressemitteilung zum Web-Seminar finden Sie hier.

PM Web-Seminar 28.6.2022