Monolithisches Ziegelmauerwerk KfW 55
Ludwigshöhe, Kempten

  • Objektart: Geschosswohnungsbau

  • Standort: Kempten

  • Planer: F64 Architekten Architekten und Stadtplaner PartGmb, Kempten

  • Bauherr: BSG Allgäu, Kempten

  • Baujahr Fertigstellung: 2018

Hinweise zur Konstruktion

  • Monolithisches Ziegelmauerwerk
  • KfW 55

Im Stadtteil Sankt Mang entstand das Baugebiet Ludwigshöhe. In dieser attraktiven Umgebung wurde auf dem rund 9.200 m² großen Grundstück mit dem Sligopark zwischen 2014 und 2018 ein familienfreundliches und zukunftsorientiertes Wohngebiet in anspruchsvoller Architektur realisiert.

Gründerzeitelemente in skulpturaler Kubatur

Im ersten Bauabschnitt wurden drei fünfgeschossige Stadthäuser mit insgesamt 47 Wohnungen und einer gemeinsamen Tiefgarage mit 52 Stellplätzen fertiggestellt. 43 Wohnungen sind öffentlich gefördert und ermöglichen Miethöhen zwischen 4,50 und 7,00 Euro pro Quadratmeter. Der zweite Bauabschnitt umfasst weitere drei ebenfalls fünfgeschossige Stadthäuser mit 39 Eigentumswohnungen sowie eine weitere Tiefgarage mit 41 Stellplätzen.

Die insgesamt sechs Häuser wurden allesamt in skulpturaler Kubatur errichtet. Über einen fünfeckigen Grundriss spannte der Planer ein asymmetrisches Satteldach ohne Dachvorsprung. Da sich die Gebäude zur gemeinsamen Grünfläche hin verjüngen, entsteht ein Raumbezug zwischen den einzelnen Baukörpern.

Hochwertige Ausstattung auf allen Ebenen

Durch die Grundrissstruktur entstanden unterschiedliche Wohnungstypen mit je zwei bis fünf Zimmer. Während alle Erdgeschosswohnungen über Gärten mit geschützten Loggien verfügen, erhielten die Obergeschosswohnungen je eine Loggia mit Balkonerweiterung und die Dachgeschosswohnungen großzügige Dachterrassen. Miet- wie Eigentumswohnungen verfügen über eine hochwertige und zeitgemäße Ausstattung. Hauszugänge, Treppenhäuser und Aufzüge wurden barrierefrei gestaltet, ebenso die meisten der Wohnungen.

Ziegelbauweise für Wirtschaftlichkeit und Energieeffizienz

Um energetisch zu überzeugen, setzten Bauherrin und Planer auf monolithische Ziegelwände, die sich im Geschosswohnungsbau besonders bewährt haben. Die monolithische Bauweise mit Ziegelmauerwerk wurde gewählt, weil sowohl die Erstellungskosten als auch die robuste und zuverlässige Umsetzung überzeugen. Auch sämtliche Innenwände wurden in Ziegelmauerwerk unterschiedlicher Stärke ausgeführt, da der Ziegel hervorragende Brand- und Schallschutzeigenschaften besitzt.

Fotos: LRZ / Mein Ziegelhaus / Gerd Schaller