Wohnraum schaffen und gleichzeitig CO2 einsparen ist möglich

7. Dezember 2021

solid UNIT begrüßt die Entscheidung der Ampelkoalition, die Bedeutung des Bauens, nicht nur im Bereich Klimaschutz, mit einem eigenständigen Ministerium hervorzuheben.

Thomas Möller, Vorstandsvorsitzender von solid UNIT Baden-Württemberg und Hauptgeschäftsführer der Bauwirtschaft Baden-Württemberg: „Die Herausforderungen der Zukunft sind vielfältig, doch das Gute ist: Auch Lösungswege sind bereits vorhanden. Wir gratulieren Frau Ministerin Geywitz ganz herzlich zur Ernennung ins Amt. Wir würden uns sehr freuen, sie zu einem Besuch in Baden-Württemberg begrüßen zu dürfen, um ihr die Arbeit unseres Innovationsnetzwerkes sowie die Klimaschutzpotentiale des innovativen Massivbaus an konkreten Beispielen vorzustellen.“

Die entsprechende Pressemitteilung finden Sie hier.

PM zum neuen Bundes-Bauministerium.pdf